LPC Capital Partners ist ein unabhängiges Corporate Finance Haus,
das in Österreich und im europäischen Ausland in den Geschäftsfeldern
Private Equity, Corporate Finance und M & A Advisory tätig ist.
Für Unternehmer
open/close

Partnerschaft. Wir verstehen uns als Ihr Partner und unterstützen mit Engagement Ihre Pläne. Vor unserem Einstieg lernen wir einander kennen und legen gemeinsam die Spielregeln für die mehrjährige Zusammenarbeit fest. Im Rahmen dieser Partnerschaft unterstützen wir Sie aktiv bei der Weiterentwicklung des Unternehmens, üben jedoch idR keine geschäftsführende Funktion aus. Sollten Sie sich überhaupt aus dem Geschäftsleben zurückziehen wollen und eine geeignete Nachfolgelösung suchen, sind wir ebenfalls an einem Engagement interessiert.

Wachstum. Unser Nutzen für Ihr Unternehmen ist neben der Finanzierung und der besonderen Finanz- und Kapitalmarkt-Expertise vor allem unser Beitrag zum systematischen und professionellen Ausbau des Unternehmens. Unser gemeinsames Ziel ist, dass Ihr Unternehmen nach einigen Jahren noch sehr viel besser dasteht als heute.

Horizont. Nach Realisierung Ihrer Wachstumspläne und Unternehmens-Vision nach mehreren Jahren kommt es zum vordefinierten, geordneten Ausstieg aus unserem Investment. Dabei ist häufig auch die Ablöse durch einen neuen Partner oder, als Königsweg, der Gang an die Börse eine Option.

Vorsprung. Wir unterscheiden uns von unseren Mitbewerbern vor allem durch unsere besondere Kapitalmarket- und Börse - Expertise. Zudem verfügen wir über ein großes Netzwerk an erfahrenen Industrieexperten, die uns bei Bedarf unterstützen.

Kontakt. Wir stehen wir Ihnen für ein erstes persönliches Gespräch oder einen regelmäßigen Gedankenaustausch zur Verfügung. Absolute Diskretion ist dabei für uns selbstverständlich.

Unsere Beteiligungen
open/close

Ring International Holding
Der Mischkonzern besetzt in seinen Kernbereichen Büroartikel und Industrielacke eine führende Position innerhalb der beiden Märkte. Durch eine konsequente Marktkonsolidierungsstrategie in beiden Bereichen hat es das Unternehmen zum führenden Lieferanten von Europas Ablageherstellern geschafft und ist weltweit der mit Abstand größte Distributor für Ringbuch- und Hebelmechaniken. Das Unternehmen erwirtschaftet inzwischen rund 500 Mio. EUR an Umsatz.
www.ringholding.com

Breitenfeld
Das Unternehmen mit Sitz in Mitterdorf im steirischen Mürztal ist ein führender europäischer Edelstahl- und Spezialstahlproduzent. Die erzeugten Rohblöcke und Schmiedeprodukte kommen zum Einsatz in Energiemaschinen, als Werkzeugstahl in der Autoindustrie und im Maschinenbau sowie bei Anwendungen in der Luftfahrt und Offshoretechnik. Mehr als 85 Prozent der Produkte werden weltweit in über 20 Länder exportiert. Das Unternehmen erwirtschaftet einen Umsatz von rund 150 Mio. EUR.
www.breitenfeld.at

Für Investoren
open/close

Partnerschaft. Ihrem Vertrauen begegnen wir mit Loyalität, besonderer Sorgfalt und Kompetenz. Mit Ihnen schließen wir eine besondere Partnerschaft über 7-12 Jahre und gehen Ihnen gegenüber umfassende Verpflichtungen ein. Die uns anvertrauten Mittel investieren wir in sehr sorgfältig ausgewählte, langjährig etablierte mittelständische Unternehmen in Österreich und Mitteleuropa.

Ziel. Private Equity, also Investitionen in noch nicht börsennotierte Unternehmen, ist in Österreich noch eine unterschätzte Anlageklasse. Zielrenditen von 10 bis 20% p.a. als Abgeltung für die mehrjährige Bindung sind repräsentativ (EVCA 2009) und unser Ziel für unsere Investoren.

Verantwortung. Wir nehmen unsere Verantwortung ernst - nur erfahrene Anleger sollten Private- Equity-Beteiligungen in Betracht ziehen. Ebenso sollte nicht mehr als 5-15% Ihres Vermögens-Portfolios in Private-Equity investiert werden. Wir investieren einen bedeutsamen Anteil unserer eigenen Mittel gemeinsam mit unseren Investoren, um Interessensgleichheit sicherzustellen.

Erfolgsorientierung. Unsere Vergütung ist in hohem Maße erfolgsorientiert. Eine geringe jährliche Vergütung soll die erforderliche, aber schlanke Struktur finanzieren. Eine Erfolgsvergütung ergibt sich einschleifend erst dann, wenn das gesamte Investorenkapital zuzüglich einer Mindestverzinsung zurückbezahlt wurde.

Vorsprung. Wir unterscheiden uns von unseren Mitbewerbern vor allem durch unseren sehr hochwertigen Zugang zu Beteiligungsmöglichkeiten. Besonders interessierten und aktiven Investoren bieten wir die Möglichkeit, parallel zu unserer Investition zusätzliche Mittel in ausgewählte Unternehmen zu investieren.

Kontakt. Gerne stehen wir Ihnen für ein erstes persönliches Gespräch oder einen regelmäßigen Gedankenaustausch zur Verfügung. Absolute Diskretion ist dabei für uns selbstverständlich.

Unsere Fonds
open/close

UBAG
Dieser Beteiligungs-Fonds wurde in 2007 aufgelegt (österreichische AG mit Sitz in Wien, keine KAG) und hält noch vier Beteiligungen. Dabei wurden überwiegend Minderheitsbeteiligungen (Expansionsfinanzierung und Buyouts) im österreichischen und deutschen Industrie- Mittelstand getätigt – gemeinsam mit Partnern wie Morgan Stanley Private Equity oder DZ Equity. Dieser Fonds ist für neue Investoren geschlossen.

Über uns
open/close

Corporate Finance & Private Equity
LPC Capital Partners wurde 2006 ursprünglich als Private Equity Haus gegründet und ist Manager eines 2007 etablierten Evergreen-Private Equity Fonds. In diesem Fonds ist LPC Capital Partners selbst der größte Aktionär. Im Corporate Finance und M&A Advisory sind die Zielgruppen von LPC Capital Partners Industrieunternehmungen, Finanzinvestoren und Finanzinstitutionen.

Kompetenz
Das Management von LPC Capital Partners verfügt über langjährige operative Erfahrung auch auf internationalen Finanzmärkten und im Management von Finanzinstitutionen. Eine wichtige Kompetenz neben unserer operativen Erfahrung und der Kompetenz in der Beratung der Strukturierung von Transaktionen sind unsere über die Zeit aufgebauten Kontakte, die wir für unsere Kunden und Geschäftspartner zur Verfügung stellen können.

Unser Management
open/close
Dr. Hans Haumer,
Senior Partner
Dr. Hans Haumer

Dr. Hans Haumer,
Senior Partner, hat über 45 Jahre Berufserfahrung im Finanzsektor und davon drei Jahrzehnte als CEO von Finanzinstituten.
Hans Haumer begann seine Karriere bei der Erste Bank und als Ökonom beim IMF. Von 1977 bis 1989 leitete er die Erste Bank als CEO und übernahm danach in gleicher Position die Leitung der Girozentrale bis 1994. Von 1980 bis 1998 diente Dr. Haumer als Verwaltungsrat der LGT Bank in Liechtenstein, zuletzt als Ratspräsident. Im Jahr 1997 gründete er CapitalLeben, eine innovative Lebensversicherung mit Sitz in Liechtenstein, die er zehn Jahre später mit Erfolg an SwissLife verkaufte. In 2006 war er ein Cornerstone-Investor im ersten Private-Equity-Fonds von LPC, wo er im Jahr 2009 auch Senior Partner wurde.
Dr. Haumer hat zahlreiche Aufsichtsrats und Verwaltungsratsmandate bekleidet, darunter auch bei der Finanzmarktaufsicht von Liechtenstein. Er hat zahlreiche Artikel und Reden veröffentlicht und fünf Bücher über Business, Management und Ethik publiziert. Hans Haumer studierte in Wien und Tübingen Recht, Volkswirtschaft und Sozialwissenschaften.

DI Dr. Stefan Zapotocky,
Managing Partner
DI Dr. Stefan Zapotocky

DI Dr. Stefan Zapotocky,
Managing Partner, hat über 34 Jahre Berufserfahrung im Finanzsektor, davon 25 Jahre im Investmentbanking und 6 Jahre als Vorstand der Wiener Börse.
Er begann seine Karriere bei der Erste Bank als Strategieplaner und leitete später die Abteilung für Wertpapier-Neuemissionen. Im Jahr 1988 wechselte er zur Länderbank, um den Bereich Capital Markets aufzubauen und übernahm drei Jähre später, nach der Fusion mit der Bank Austria, den neu geschaffenen Bereich für Asset Management. Im Jahr 2000 wechselte er in den Vorstand der Wiener Börse und führte diese sehr erfolgreich bis 2006, wonach er die Private- Equity-Gesellschaft LPC gründete.
Dr. Zapotocky hält und hielt zahlreiche Aufsichtsratsmandate, darunter bei Österreichische Industrieholding AG (ÖIAG), FIMBAG, Breitenfeld AG and Salzburger Alumnium AG. Dr. Zapotocky hat Technische Mathematik an der TU Wien studiert.

Dr. Anton M. Burghardt,
Managing Partner
Dr. Anton M. Burghardt

Dr. Anton M. Burghardt,
Managing Partner, hat über 35 Jahre internationale Berufserfahrung im Finanzsektor. Seit 1975 in verschiedenen Funktionen in der Erste Bank, zuletzt als Head International tätig. Von 1989 bis 1997 Senior Vice President und Head International der GiroCredit, Wien und von 1997 bis 1998 in gleicher Funktion in der Erste Bank (einer Fusion von Erste Bank und GiroCredit). Von 1998 bis 2005 Deputy President und Head Investment Banking & Markets der BRE Bank, Warschau, der führenden polnischen Investment Bank und Teil der Commerzbank Gruppe. Von 2003 bis 2005 auch Deputy Chief Executive der BRE Bank.
Von 2007 bis 2012 Vorstandsmitglied der Adria Bank, Wien, einem Mitglied der Nova KBM Group, der Nummer zwei Finanzgruppe in Slovenien.
Dr. Burghardt bekleidete diverse Aufsichtsratsfunktionen, so als Chairman von Intermarket Bank, Wien; BRE Corporate Finance und BRE Bank Securities, Warschau; Erste Bank der Sparkassen (CR), Prag und Erste Vienna (Asia/Pacific) Limited, Hong Kong.
Er studierte Sozial- und Wirtschaftswissenschaften und Volkswirtschaft an der Universität Wien.

Mag. Nikolaus Dabsch,
Executive Director
Mag. Nikolaus Dabsch

Mag. Nikolaus Dabsch,
Executive Director (LPC), Vorstand (Bast Unternehmensbeteiligungs AG), hat über 8 Jahre Berufserfahrung, davon mehr als 6 Jahre in Private Equity.
Als Executive Director ist er bei LPC Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortet als Vorstand der BAST Unternehmensbeteiligungs AG gemeinsam mit Stefan Zapotocky das Management des Private Equity Portfolios. Er ist darüber hinaus Mitglied im Aufsichtsrat der Ring International Holding AG. Vor seiner aktuellen Aufgabe mit operativer Verantwortung in der Geschäftsleitung/ -führung bei LPC und BAST Unternehmensbeteiligungs AG war er seit November 2006 mit der Leitung sämtlicher Legal und Compliance Agenden betraut. Er begleitete in dieser Funktionen das Management im Aufbau eines Private Equity Fonds sowie in der Verhandlung und Abwicklung der bestehenden Beteiligungen. Zuvor war er in einer international tätigen Wirtschaftsanwaltskanzlei als Rechtsanwaltsanwärter tätig.
Mag. Nikolaus Dabsch hat Rechtswissenschaften an der Universität Wien sowie an der Universität Panthéon- Assas in Paris studiert.

Verantwortlich für den Inhalt:

LPC Capital Partners GmbH
Geschäftsführer: Dr. Stefan Zapotocky
Wipplingerstraße 35
A-1010 Wien

Telefon: +43 (0)1 714 04 04
Telefax: +43 (0)1 714 04 04 - 14
E-Mail: office(at)lpc-capital.at

Registergericht: Wien
Registernummer: FN 278048w
Steuernummer: 090/5449, UID-ATU62522755, Finanzamt Wien 1/23, Radetzkystr. 2, 1030 Wien
Die LPC Capital Partners GmbH ist Mitglied der EVCA (European Private Equity & Venture Capital Association)

Haftungshinweis/Disclaimer:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.
Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich (rechtliche Hinweise).

Realisierung:

POSIMIS Internet GmbH
E-Mail: office(at)posimis.com
Web: www.posimis.com

Grafik & Design:

Andreas Mares
E-Mail: andreas(at)mares.at